Gestern Abend haben wir uns das frisch eröffnete Deutsche Haus angesehen, das uns mit seiner interessanten Architektur begeistert hat.
Kaum war die Sonne wieder aufgegangen, stand schon der erste Spaziergang für Cosmo auf dem Programm. Und bei Sonnenuntergang ging es ganz stimmungsvoll nochmal grasen, während sich Sönke und seine Teamkameradinnen schon mal in die fröhliche Kluft für die Eröffnungsfeier warfen.
Und dann ging’s ins Maracana-Stadion. Es ist so weit. Wir haben Gänsehaut …