Viele gestandene Championatsreiter sind der Meinung, dass es auf der ganzen Welt nur eins gibt, das mit der Teilnahme am Abschied der Nationen in Aachen vergleichbar ist, und das ist die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele. Klar, dass wir am Sonntag noch einmal nach Aachen zurückgekehrt sind, um uns erst die Kür anzuschauren und dann Sanni dieses Erlebnis zu ermöglichen. Favo blieb allerdings schön zu Hause, dafür hat uns Familie Dahmen ihren Rudi zur Verfügung gestellt, der mit dem großen Aachener Taschentuch-Winken bestens vertraut ist. Vielen Dank dafür! Es war die erneute Reise wert!!!

Auf dem Foto: v.l. Christoph Koschel, Sanneke mit Rudi, Isabell Werth, die das Aachener Maskottchen Karli abklatscht und dazwischen im roten Rock Ludger Beerbaum.