Wir sind gestern sehr gut durchgekommen und rollten schon um 18 Uhr auf das Gelände.

Lauter schöne Ponys, also beeilten wir uns mit dem Ausladen, und während Wolki ihr Abendfutter fraß, haben wir uns noch die letzten Ponyreiter in der L angeschaut. Zwei Reiter mussten noch gehen, und Wulkona trabte unter Maximilian schon durch das Viereck. Toll sahen die beiden aus, und am Ende wurde es für den beiden der 3. Platz mit der Wertnote 7,5. Das nächste Pony erkannten wir sofort: Daddy’s Daydream! Süß, wie er mit seiner neuen Reiterin die Prüfung fehlerfrei absolvierte. Platz 2 mit der Wertnote 7,6. Im Stall kam uns dann Charlott entgegen und stallte Burlington ein.

Ab 19 Uhr durfte man noch mal ins Viereck. Wir sattelten Wolki, und Sanni zeigte ihr das Viereck. Toll, wie sie durch die Halle schritt und glänzte!

Da wir mit Sönkes LKW unterwegs sind, mussten wir uns erst mal ein bisschen neu orientieren. Um 21 Uhr schauten wir nochmals bei Wolki vorbei. Sie fraß genüsslich ihr Heu und ließ sich von uns nicht ablenken 🙂

Die Starterliste ist raus … Sanni ist sechster Starter um 14:25 Uhr. Heute morgen hat sich Sven um Wolki gekümmert und Sanni um ihr Studium – mobile Fernuni Ankum 🙂

Gleich bereiten wir alles für den Start vor und freuen uns auf die Prüfung!