Seit drei Monaten steht Pimpernel, "Pimpy", jetzt bei uns im Stall.

Tetje pendelt seitdem hin und her. Neben ihrer Arbeit schafft sie es, Pimpy regelmäßig bei uns zu trainieren. An den restlichen Tagen kümmert sich Gonnelien um ihre Pimpy.

In Roosendaal ritt Tetje das letzte Mal bei den Jungen Reitern, bevor es "ernst" wird und sie altersbedingt zu den Senioren wechselt.

Tetje war bei den U 21 hoch erfolgreich; so gewann sie mit Danny Boy einmal EM-Silber und mit Golden Girl viermal Silber und viermal Gold!! Damit ist sie nach wie vor die erfolgreichste Ponyreiterin der Niederlande. Bei den Junioren ging es weiter mit Fleurie und Ziggy, mit dem sie eine Goldmedaille und einmal Bronze in der Teamwertung gewinnen konnte.

Nach dem Verkauf von Ziggy wurde es ein bisschen stiller um Tetje. Sie fing mit Pimpernel an, einer Stute von Weyden x Placido, gezüchtet von Opa Gordijn. Zusammen mit Coby van Baalen bildeten sie Pimpy behutsam Richtung Junge Reiter aus. Da Pimpy erst sieben Jahre alt ist, war das schon eine Herausforderung, und die beiden verpassten leider im letzten Jahr eine EM-Nominierung.

In Roosendaal sah man schon, dass Pimpy erwachsener geworden ist, und sie blieb sehr auf Tetje konzentriert, mit zwei (sehr knappen) dritten Plätzen und einem zweiten Platz hinterließen die beiden einen sehr guten Eindruck.

Tetje, wir sind stolz auf Dich und Pimpy!

Danke, Sönke, dass du am Finaltag das Training für die Kür übernommen hast!

Lieve Tetje,

Van harte gefeliciteerd en viel succes bij de senioren!