Die Freilandsaison 2017 fängt für uns in Valencia an. Das Turnier in Godella geht über zwei Wochen, und ursprünglich hatten wir vor, in der ersten Woche an den Start zu gehen. Leider mussten wir auf die erste Woche verzichten, da unser neuer Hänger die falsche TÜV-Plakette hatte.
Glücklicherweise entdeckte Sven das vor der Abfahrt und machte sich sofort daran, alles zu organisieren. Gestern Abend um 22 Uhr rollte der frisch lackierte LKW mit dem neu erworbenen Hänger vom Hof.
Eine Seltenheit, dass Sven nicht von Anfang an dabei ist. Auch Semmie wird später nachreisen müssen. So sind erst einmal nur Sönke und ich an Bord.
Es rollt super, den Zwischenstopp in Montpellier haben wir inzwischen erreicht. Die Pferde wollen sich jetzt auch langsam mal die Beine vertreten.
Auf den Kameras können wir sie während der Fahrt sehr gut beobachten. Wie die Vollprofis sind Cosmo, Daisy, Favo, und Geisha unterwegs.
Natürlich ist es ein Riesentrip nach Valencia, aber ich freue mich schon für die Pferde, wenn sie bei 25 Grad Celsius dann abgeladen werden.
Das tut Mensch und Tier gut 🙂

Bis dann,
Gonnelien