Wir haben uns entschieden, schon heute loszufahren, da für morgen Schnee und Glatteis angesagt sind. Sönke hatte für Semmie eine Suppe und Pizza besorgt, sodass sie direkt nach der Schule was zu essen hatte und danach ihre Ponys fertigmachen konnte.

Da sie all ihre Ponys mitnehmen möchte, hatte sie genügend zu tun. Ein Glück, dass ihre Ponys Vollprofis sind und ganz brav warteten, bis sie dann endlich dran waren zum Verladen. Schön war es zu sehen, wie aufgeweckt alle drei waren … sie freuen sich bestimmt, endlich mal wieder einen Ausflug zu machen.

Nur … nicht nur die Ponys fahren nach Warendorf, sondern auch Dante! "Der Kleine", immerhin 1.72, fährt mit den "Großen" mit :-))) Zum erstenmal bestieg er den großen LKW. Am Anfang noch ein wenig zögernd, folgte er dann ganz brav Sven die Rampe hoch. Paso kam sofort danach, und Goldi kam ganz gelassen und nahm den hinteren Platz ein.

Deini fährt ganz privat in seinem "eigenen" Anhänger.

Wir freuen uns auf das Training mit Cornelia Endres und werden weiter berichten.

Bis dann,

Die Rothenbergers