Eigentlich hatte sich Sönke sehr auf seinen ersten Start bei den Deutschen Meisterschaften der Dressurreiter in Balve gefreut, aber leider hat es nicht sein sollen: Favo hat sich (zum Glück nur leicht!) verletzt und darf im Moment nur ein bisschen an der Longe gearbeitet werden. Also wird er seinen Schwestern die Daumen drücken und hofft, dass er bald seinen nächsten Start planen kann.