Nach ihrem Senkrechtstart von Münster ist jetzt auch Dissertation im Bundeskader. Wir freuen uns sehr, dass neben Geisha nun auch Daisy in den Bundeskader berufen worden ist.

Dieses ist aber auch mit ein wenig Arbeit verbunden, denn man ist verpflichtet, ein Behandlungsbuch des Kaderpferdes zu führen. Bei Tierarztbesuchen werden Datum/Uhrzeit – Diagnose – Verabreichte Mittel – Dosierung – Art der Verabreichung – Unterschrift und Anmerkung, sowie Pflegemittel und Zusatzfutter ab jetzt ganz genau eingetragen.