Dieses Wochenende findet in Warendorf für ein Lehrgang für die Ponys (Bundeskader und Perspektivgruppe) statt und gleichzeitig der Lehrgang für den Piaff Förderpreis in Kronberg.

Für uns schien alles gut organisiert zu sein. Semmieke hatte am Freitag, dem 1. November, schulfrei, daher passte dieser Lehrgang super. Wir entschieden, dass sie diesmal allein fahren würde und deshalb nur ein Pony mitnehmen sollte. Wir wollten Sanneke in Kronberg helfen, da sie gern drei Pferde mitnehmen wollte.

Leider kam es anders: Unsere Kleine musste leider auf den Lehrgang verzichten, auf den sie sich so gefreut hatte. Unser Fahrer ist krank geworden, und wir haben zwar mit allen Mitteln versucht, noch eine Alternative zu finden … leider hat es so kurzfristig diesmal nicht mehr geklappt.

Also wurde alles wieder ausgepackt, und Semmieke begleitete Sanneke nach Kronberg. Die Pferde liefen sehr schön, und heute ging es weiter mit Aufgabenreiten mit Videoanalyse.

Wir berichten weiter 🙂

Die Rothenbergers