Am Samstag haben Jan, Sanneke und Sönke gemeinsam Dino in die Klinik nach Hattersheim gebracht.

Dino (22 Jahre) klagte am Samstag plötzlich über Bauchschmerzen. Da er vor fünf Jahren bei seinem früheren Besitzer in den Niederlanden eine Kolik-OP hatte, waren wir selbstverständlich um so mehr besorgt. Er bekommt bei uns ein Spezialfutter, und wir hatten das sehr gut im Griff. Wieso und weshalb er jetzt Bauchschmerzen bekommen hat, können wir leider nicht sagen.

Am Sonntag waren wir zu Besuch bei Dino. Ihm ging es schon viel besser, und und er spitzte seine Ö–hrchen wieder, als er uns erkannte

Heute bekamen wir endlich die Nachricht, dass er auf dem Weg der Besserung ist!

Bitte drückt ihm weiter den Daumen … Konrad, Domino und Paso Doble vermissen ihn sehr!