Wenn uns das jemand vor einem Jahr prophezeit hätte, hätten wir es im Leben nicht geglaubt: Nachdem Sönke im Anschluss an die Sichtung in Vechta bereits mit Cosmo für den Preis der Besten Jungen Dressurreiter nominiert wurde, folgte jetzt nach seinen guten Leistungen in Eschweiler auch die Nominierung zum Preis der Besten Jungen Springreiter. Dort wird ihn Karl-Heinz Münz betreuen. Wir freuen uns riesig!