Jetzt ist sie da, die klare Führung für das deutsche Junioren-Team. Am Ende des ersten Tages waren sich Dänemark, die Niederlande und Deutschland beinahe punktgleich auf den Fersen gewesen, und die deutschen Reiterinnen lagen auf dem Bronzerang. Nach der dritten Reiterin aller drei Teams hat sich das geändert: Semmie und Daisy erritten fantastische 77.3%, und Deutschland führt mit fast vier Prozent Vorsprung. Jetzt drücken wir alle fest die Daumen für Hannah und Carlos, die um 12.40 Uhr als drittletztes Paar die Arena betreten!