Eigentlich hatten wir gehofft, dass er in Ruhe ankommen und verkauft werden könnte, aber da bereits Gerüchte kursieren:

Weil wir eine Besitzergemeinschaft haben und wir uns leider nicht über die Modalitäten einig geworden sind, hat Foreign Affair wieder den Stall bei Patrik
Kittel bezogen.

Patrik wird sich jetzt weiter um den Verkauf von Foreign Affair kümmern. Wir hoffen sehr, dass dieses Ausnahmepferd bald in gute
Hände kommt.

Familie Rothenberger