Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.214.184.124 und ihre weiteren Angaben.. Sie haben jederzeit das Recht die Löschung Ihres Eintrags zu beantragen.
Dieses Gästebuch wird von uns moderiert, und die Einträge werden erst sichtbar, nachdem wir sie geprüft haben.
Heidi aus Mainz schrieb am 2. Mai 2019 um 13:04:
Hallo Familie Rothenberger
ich habe ein 10 jähriges Pony, es geht erfolgreich L Dressur. Leider hat er auf der rechten Seite immer wieder den Mauilwinkel
offen.Wir haben auch schon pausiert, geht dann wider auf. Rechts ist auch seine feste Seite. Tierarzt sag , ist so, vorsichtig reiten. Was wir auch versuchen, aber er ist vom Typ halt eher fest, leider. Können Sie was empfehlen, welchen gbiss da am besten wäre? eher dünner ? Eher Olive? Haben auch schon einiges probiert. Unsere Trainerin meine olive in Gummi.
Nachdem es jetzt 12 tage ruhe hatte, fingen wir wieder an. ! Tag zum testen Dynamisch, ging, dann am 2. Tag das Gummigebiss, am 3. Tag wider Gummi, jetzt ging es wieder auf. Ich bin mittlerweile verzweifelt.
Hilft da Lasern? Ich bin für jeden Tip dankbar.

Viele Grüße Heidi
Administrator-Antwort von: Familie Rothenberger
Immer gut schauen, dass bei Wassertrensen keine scharfen Kanten sind. Von daher sind Olivenkopfgebisse schon besser.
Gummigebisse sind nur zu empfehlen, wenn dein Pony schön schäumt, ansonsten reibt es zu viel.
Die Maulwinkel immer schön mit Vaseline weich halten, oder mit Propolis-Salbe pflegen.