Leider konnten wir die Prüfung heute nicht "live" mitverfolgen, da zu Sönkes Startzeit der Livestream in Jerez nicht funktionierte. Auch Sönke bekam sein Ergebnis erst sehr spät zu hören, da auch vor Ort mit dem Server etwas nicht funktionierte.

Gany lief eine sehr harmonische Prüfung, auch wenn es heute damit knapp „nur“ zu Platz zwei reichte. Vielleicht war er doch etwas müde; eine solche Reise hat er schließlich noch nie gemacht. Wir sind super zufrieden mit ihm. Er hat sich sehr gut benommen, und wir freuen uns auf die weitere Arbeit mit ihm.