Bisher war Ziegenhain für uns vor allem der Geburtsort von Herbert Rehbein, mit dem Sven gut befreundet war. Seit heute ist es auch der Ort, an der Ganymedes seine erste Schleife gewonnen hat — und es war auf Anhieb eine gelbe! Michele Schulmerig stellte ihn in einer Dressurpferde-A für vier- bis sechsjährige Pferde vor, und obwohl er in der Galoppverstärkung noch einmal umsprang — was Michele aber sofort korrigieren konnte — hat die Vorstellung der beiden die Richter am meisten überzeugt, und sie vergaben die Wertnote 8,4. Das bedeutete den Sieg bei einem Starterfeld von 22 Pferden.

Was uns aber genau so gefreut hat: Ganymedes hat sich in der gut gefüllten Abreitehalle bestens benommen, und auch von der Tatsache, dass seine Mitstreiterin in der zu zweit gerittenen Prüfung eine Stute war, hat er sich nicht ablenken lassen. So stellen wir uns das vor!