Frage:

Bei Ihnen ist oft die Rede davon, dass man richtig atmen muss. Aber wann muss man denn nun einatmen und wann aus? Das hat ja bestimmt etwas mit Anspannnung und Entspannung zu tun. Denn gerade damit habe ich Probleme.

Antwort:
Das kann eigentlich nur ein Reitlehrer beantworten, der daneben steht und sieht, wenn sein Schüler im Sattel die Luft anhält. An manche Dinge kann man sich immer wieder selbst erinnern, z.B. bei einer ganzen Parade, also beim Anhalten, ins stehende Pferd ausatmen. Oder vor einer Trabverstärkung in der Ecke einatmen, während man das Pferd aufmerksam macht und versammelt, und dann ausatmen, wenn man die Verstärkung herauslässt. Wie Gonnelien das macht, kann man in dem Trainingsvideo mit Semmie und Deinhard sehen. Aber ohne den Coach, der am Boden mitdenkt, geht es nicht.

« Zum Verzeichnis von A-Z