Frage:

Ich wollte mal fragen, ob ihr vielleicht mal ein Pony hattet, was an Equinem metabolischem Syndrom (kurz EMS) erkrankt ist oder ob ihr eins kennt, das trotz der Krankheit noch auf Turniere geht.

Antwort:
Gott sei Dank hatten wir noch kein Pferd mit EMS im Stall. Wenn das Pony allerdings vernünftig „eingestellt“ ist, kann es durchaus kleine ländliche Prüfungen gehen. Es gibt inzwischen tolle Spezialfutter für solche Pferde (z.B. Revital Cubes von Eggersmann oder RiceUp von CME) und auch sehr hilfreiche, nicht besonders teure Beschläge für chronische Rehepferde (DUPLO Beschlag). Manche Schmiede sind dem gegenüber skeptisch eingestellt, sind aber hinterher begeistert, wenn man sie freundlich bittet, es doch einmal mit diesem sehr haltbaren und leicht zu verarbeitenden Kunststoffbeschlag zu versuchen. Letztlich sollten aber Schmied und Tierarzt mit entscheiden, ob das Pony über die tägliche, rücksichtsvolle Bewegung hinaus gymnastiziert werden und Turniere gehen kann.

Umfangreiche Fütterungstipps für Pferde mit Cushing/EMS

« Zum Verzeichnis von A-Z