Sönke, Sanneke, Sven, Anky und (damals noch Prins) König Willem-Alexander bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen.