Ihr könnt es uns glauben, wir waren sehr skeptisch, als wir die Einladung der FN bekommen haben, Konrad beim Bundeschampionat in einem Schaubild zum 100sten Geburtstag des Verbandes vorzustellen. Aber dann haben wir gedacht, schauen wir doch mal, wie er reagiert. Als wir mit der Trense kamen, hat er uns angeschaut, als wollte er sagen, was, wer, ich? Wirklich?

Er läuft tatsächlich putzmunter unter dem Sattel, und er und Semmie, die es sich nicht hat nehmen lassen, dieses Ausnahmepony selbst vorzustellen, haben großen Spaß miteinander. Also haben wir beschlossen, die Einladung anzunehmen: Mit seinen 23 Jahren wird er das allerletzte Mal dem Publikum vorgestellt, zusammen mit Dressman (25 Jahre) und Dornik (mit 22 der "Jüngste"). Termin ist Sonntag  nach dem Finale der Dressurponys. 

Wir freuen uns 🙂