(Hagen a.T.W., Pressemitteilung)

„Die Mädels waren prima“, freute sich Pony-Bundestrainerin Conny Endres über den Sieg der deutschen Dressur-Mannschaft im Nationenpreis der Ponyreiter. Deutschland sei die Nation mit den jüngsten Ponys am Start. Sechs-, sieben- und achtjährig seien Carlos WE, Daddy´s Daydream und Paso Double, erklärte Endres. „Das ist natürlich ein Risiko bei einem Nationenpreis, aber die erfahrenen Nachwuchs-Dressurreiterinnen haben das super gelöst.“

Mit 74.44 Prozent erreichte die 14-jährige Semmieke Rothenberger aus Bad Homburg die höchste Prozentzahl in dieser Prüfung und trug damit maßgeblich zum deutschen Sieg bei. Ein toller Erfolg für Rothenberger und ihre Team-Kolleginnen Celine König (Duisburg) und Paulina Holzknecht (Solingen). Die Plätze zwei und drei gingen nach Dänemark und in die Niederlande.

Bei der Qualifikation zum Finale der jungen Reiter im Almased Dressurstadion konnte ein weiterer Rothenberger die goldene Schleife mitnehmen. Semmiekes Bruder Sönke hatte den niederländisch gezogenen Van Gogh-Sohn Cosmo gesattelt und verwies mit seinen 74.21 Prozent die Deutschen Florine Kienbaum (Lohmar) und Vivien Niemann (Mannheim) auf Rang zwei und drei. Bei der Qualifikation der Junioren landeten Jessica Krieg (Heinsberg) und Ellen Richter (Bad Essen) punktgleich auf dem dritten Platz hinter der Siegerin Victoria E. Vallentin aus Dänemark und Rosalie Bos aus den Niederlanden.

Ergebnisübersicht Freitagnachmittag:

44 CDI Y Qualifikation zum Finale Junge Reiter, Preis der Hof Kasselmann GmbH & Co. KG, Hagen a.T.W.: 1. Lisa-Maria Klössinger (Aicha), FBW Daktari, 73.202%; 2. Juliette Piotrowski (Kaarst), Sir Diamond, 73.158%; 3. Joline Thüning (Steinfurt), Don Dayly, 71.096%; 4. Claire-Louise Averkorn (Nottuln), Condio B, 70.746%; 5. Petra Middelberg (Glandorf), Barclay 20, 70.351%; 6. Bianca Nowag (Ostbevern), Fair Play RB, 69.781%;

47 CDI P Internationale Mannschaftsaufgabe für Ponyreiter der FEI 2012, Preis der Hof Kasselmann KG, Hagen a.T.W.: 1. Anna-Lena Vosskötter (Ostbevern), Uniek 7, 71.880%; 2. Rianne Kooistra (NED), Diamond’s are forever, 71.111%; 3. Esmee Donkers (NED), Botticelli 13, 70.983%; 4. Vivien Lou Petermeier (Twistringen), Don Dai Quiri, 70.427%; 5. Daphne van Peperstraten (NED), Wonderful Girl 6, 70.171%; 6. Kim Burschik (Iserlohn), Now and forever Feivel, 69.872%;

31 CDIO Y Qualifikaton zum Finale Junge Reiter, Preis der Krieg Elektronik-Gehäusebau GmbH, Heinsberg: 1. Sönke Rothenberger (Bad Homburg), Cosmo 59, 74.211%; 2. Florine Kienbaum (Lohmar), Don Windsor OLD, 71.228%; 3. Vivien Niemann (Mannheim), Wirsol’s Cipollini, 70.877%; 4. Maja Andreasen (DEN), Skjoldsgaard Monte Vo, 69.825%; 5. Kathrine Springborg (DEN), May Candeloro, 69.781%; 6. Mille Larsen Warncke (DEN), Langkjaergaard’s Dionna Fetti, 69.211%;

40 CDI J Qualifikation zum Finale Junioren, Preis der Firma Braun Wälzlager: 1. Jessica Krieg (Heinsberg), Revers Side, 71.447%; 2. Anna-Christina Abbelen (Kempen), First Lady 212, 71.272%; 3. Franziska Schwiebert (Kattendorf), Hogholm’s Facel-Vega, 70.570%; 4. Julia de Ridder (Aachen), Comtessa 103, 69.254%; 5. Franziska Schwiebert (Kattendorf), Fuerst Rohan, 68.553%; 6. Lena Charlotte Walterscheidt (Mönchengladbach), Don Henrico 2, 68.465%; 6. Aleksandra Maksakova (RUS), Scampalo 6, 68.465%;

34 CDIO P NATIONENPREIS PONYREITER, Preis der Hof Kasselmann KG, Hagen a.T.W.: 1. Deutschland, Chef d´Equipe: Conny Endres, Reiter: Paulina Holzknecht / Carlos WE, Celine König / Daddy´s Daydream, Semmieke Rothenberger / Paso Double, 2. Dänemark, 3. Niederlande, 4. Schweiz, 5. Schweden, 6. Polen;

35 CDIO P Einzelwertung, Preis der Performance Sales International GmbH, Hagen a.T.W.: 1. Semmieke Rothenberger (Bad Homburg), Paso Double, 74.444%; 2. Celine König (Duisburg), Daddy’s Daydream, 72.222%; 2. Karoline Rohmann (DEN), Adriano B 2, 72.222%; 4. Joelle Peters (NED), Haasendonck’s Sultan, 71.111%; 4. Lisanne Zoutendijk (NED), Amaretto 276, 71.111%; 6. Sara van Deurs Petersen (DEN), Farbenfroh 18, 70.940%;

26 CDIO J Qualifikation zum Finale Junioren, Preis der Fa. Orlowski UG Trockenbau: 1. Victoria E. Vallentin (DEN), Geisha, 73.026%; 2. Rosalie Bos (NED), Bolita 2, 72.018%; 3. Jessica Krieg (Heinsberg), Special Edition 8, 71.053%; 3. Ellen Richter (Bad Essen), Fontane 24, 71.053%; 5. Aleksandra Sörensen (DEN), Camiro Mandoe, 71.009%; 6. Lisanne Zoutendijk (NED), Kostendrukkers Ringo Star, 70.965%;