Heute morgen um sechs sind Mama, Papa und ich aufgestanden, um die kleine Nera abzuholen. Wir haben uns schon die ganze Woche riesig darauf gefreut, sie in unsere Familie aufzunehmen, und heute war es endlich so weit. Als wir um zehn Uhr beim Züchter auf den Hof gefahren sind, sahen wir schon kleine schwarze Teufelchen im Gras spielen. Fast einer wie der andere, aber doch alle ganz verschieden. Ich hatte schon alles vorbereitet mit Decken und so weiter, damit Nera die lange Fahrt zu ihrem neuen zu Hause bequem überstehen würde.
Und da war sie… Ein kleines schwarzes Mädchen mit glänzendem Fell und großen treuen Äuglein. Ob sie schon wusste, dass das wir Ihre neue Familie sind?
"Tschüss und hoffentlich bis ganz bald", zwinkerte sie ihren Geschwistern, ihrer Mama und dem Züchter zu, als sie ihre Reise in ihr neues Leben begann.
Wir sind alle so happy und zufrieden mit ihr und hoffen, dass sie ganz schnell von Joy, Neele und Nelly in unser Rudel aufgenommen wird.

P.S. Neras Vater heißt McLaren, und Papa wollte schon immer mal einen Sportwagen. Jetzt hat er einen!

Liebe Grüße, Semmie