So sehr hatten wir uns darauf gefreut, Semmies Ferien zu nutzen, um draußen auf dem Viereck für Vidauban zu trainieren — aber dann ist der Winter zurückgekehrt und hat uns mit dem wundervollsten Schnee einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Da war es unser Glück, dass wir Semmies Tante fragen konnten, ob wir in ihrer großen Halle mit Paso für die 60-m-Aufgabe üben dürfen. Familie Krause genießt die Ferien im Schnee-Urlaub — aber wie der Blick aus dem Hallenfenster zeigt, sieht es auch bei uns ganz wie im Winterwunderland aus.

Paso fand’s toll, wir auch. Vielen Dank an Familie Krause für die Unterstützung!

Deveraux und Sanni dagegen waren der Meinung, dass es bei solchem Wetter zu Hause am schönsten ist — und sei es auch, weil hier die Zuckerdose steht, mit der das Training gleich noch besser schmeckt 🙂