Zwei unserer ehemaligen Ponys starteten beim Vienna Masters 2014 — sowohl Dynasty als auch Paulchen hatten die Nase in allen drei Prüfungen vorn.

Dynasty unter Nicola Ahorner, ein Pony mit sehr guten Grundgangarten und nicht zu vergessen einem Ausnahmecharakter. Sönke war es, der als erster auf diesem Pony saß und sie vorsichtig an den Reiter gewöhnte. Schon damals machte sie nie einen "falschen" Tritt.

Paulchen – Now und Forever Feivel – kam erst später zu uns. Genauer gesagt nach der DJM in Aachen 2010. Da war er schon erfolgreich unter Kaja Deichen und wurde im Finale Fünfter. Schon beim Abreiten blieb er trotz sehr schlechter Wetterbedingungen ganz gelassen und konzentrierte sich auf seine Reiterin. Das hat uns beeindruckt, und wir glaubten, damit das perfekte Lehrpony für Semmie gefunden zu haben.

Zu Hause eingetroffen erwies er sich als ganz toller Partner. Er passte so süß auf Semmie auf, und sicherlich wäre Semmies Ponykariere ohne Paulchen ganz anders gelaufen. Da Semmie sich so rasch entwickelte und Domino, Goldi und Deini schon auf sie warteten, haben wir uns schweren Herzens entschieden, uns von Paulchen zu trennen. Familie Ahorner kaufte Paulchen für ihre Tochter, Nicola.

Regelmäßig kamen sie mit Paulchen aus Wien zu uns. Irgendwie hatte Nicola nicht so einen Draht zu ihm und gab ihn ihrem Bruder Ferdinand. Paulchen sollte ihm das Reiten beibringen. Leider war er nicht so reitbegeistert. Paulchen kam zurück nach Deutschland und stand zum Verkauf. Sowohl Familie Deichen als auch wir machten uns Sorgen, wie es denn mit diesem süßen Kerlchen weitergehen wird. Wir überlegten und überlegten, wer zu ihm passen könnte. Da er aber keine großen Erfolge mehr nachweisen konnte, blieben viele fern, weil sie ihn unterschätzten.

Als wir dann erfuhren, dass er in sehr gute Hände gekommen war, konnten wir alle richtig durchatmen. Unter Kim hat er seinen Glanz wieder zurückbekommen. Wieder ein Pony, das es durch gutes Reiten bis in den Bundeskader geschafft hat — und jetzt die Vienna Masters 2014 gewinnen konnte.

Liebe Kim, wir gratulieren Dir von ganzem Herzen und wünschen Dir weiter so viel Spaß mit Paulchen!