Es war wirklich schwierig, aber wir haben uns für Deini entschieden, da er es sich wirklich verdient hat. Mit drei Weltrekorden auf seinem Konto lassen wir ihn jetzt auch nicht hängen 🙂

Er hat so viel für mich gemacht, dass er es sich wirklich verdient hat, mal wieder dabei zu sein. Egal wie er geht, für uns hat er diese Saison schon alle Ziele erreicht.

Dafür bedanke ich mich von ganzem Herzen bei Dir, lieber Deini :-))

Um zwei Uhr werden wir heute Nacht Richtung Innsbruck fahren, wo er so gegen 8:30 einen schönen Stall bei Familie Swarovski beziehen wird. Da werden wir den Tag verbringen, um dann wieder über Nacht weiter zu fahren! Arezzo hoffen wir dann früh morgens zu erreichen.

Ich freue mich riesig auf meine dritte EM mit dem dritten Pony, also wieder etwas ganz Neues! Bitte drückt uns fest die Daumen!

Eure Semmie

P.S. Hannah, die ebenfalls mit zwei Ponys nominiert war, wird Lord Champion mitnehmen.