Sönke war am Wochenende im Parcours unterwegs – Viernheim war für ihn das erste Springturnier dieses Jahr. Mit dabei waren Angela Annaconda, Liza Minelli und Vandaan.

Am Samstag sprang Vandaan eine sehr gute Runde und konnte die Runde ohne Springfehler beenden. Mit seiner neuen Stute Angela hatte Sönke zwar einen Fehler, dennoch hatte er ein sehr gutes Gefühl. Mit Liza musste er beim letzten Sprung eine Verweigerung einkassieren. Warum sie nicht sprang, ist allen unklar, vielleicht, weil der Sprung ziemlich dicht am Publikum stand und Liza deshalb unsicher wurde.

Am Sonntag lief es für beide Stuten sehr gut, mit nur je einem Springfehler (am gleichen Sprung) waren alle sehr zufrieden. Nur Vandaan sprang deutlich unter seinen Möglichkeiten, vermutlich braucht er einfach noch mehr Kondition.

Abends düste Sönke wieder Richtung Erp, da morgens früh das Training mit Cosmo und Favo anstand. Ach ja, und … nicht zu vergessen, Uni :-)))