Mit Wolki und Devil sind wir auf dem Weg nach Süden; Sönke wird mit Favo und Zgander aus den Niederlanden nach Stuttgart kommen.

Wir freuen uns sehr, wieder am German Masters teilnehmen zu dürfen. Wolki wird zum dritten Mal im Piaff Förderpreis Finale starten! Großartig, wenn man überlegt, das sie ihre Karriere (bei uns), erst mit Sönke in der Juniorentour angefangen hat und dann später mit Sanni über die Jungen Reiter bis zum Grand Prix weiter „gewachsen“ ist, wo sie jetzt auch schon seit vier Jahren mit dabei ist.

Sönke wird Favo wie letztes Jahr im World Cup starten, und Sanni hofft, sich mit Devil für den Special zu qualifizieren. Da Sanni immer hin und her pendelt, war es eine Herausforderung, das Training so gut wie möglich für sie anzupassen, aber mit Teamwork hat es funktioniert.

Wir freuen uns darauf, Sönke wiederzusehen und das Turnier in Stuttgart komplett als Familie zu genießen.

Bis dann,

Gonnelien