Nach kurzer "Auszeit" hat Semmie gestern das Training wieder aufgenommen. Sie fühlte sich viel schon besser, aber wie das so nach einer Grippe ist, ist man noch nicht in der Lage, sofort drei Ponys zu reiten.

Also beschloss sie, sich nur auf Paso zu konzentrieren. Das Training verlief sehr schön, und wir eigentlich wollten wir erstmal abwarten, wie sie sich abends fühlte.

Aber Semmie war es nicht mehr auszureden … sie möchte unbedingt mit Paso in Vechta an den Start gehen. Also wurde Abends alles gepackt, und wir beschlossen, am Freitag zu fahren.

Jetzt sind wir gemütlich zu viert auf dem Weg nach Vechta!

Bis dann :-)))