Sein Vater Gentleman gewann Springen bis 1.60 und platzierte sich in den GP’s von Dortmund, Berlin, Neuendorf, Calgary uvm. Er belegte unter anderem einen 8. Platz in einem der schwersten Parcours der Welt, dem Derby von Calgary/Kanada, unter Rob Ehrens.

Gentleman bekam aufgrund seiner erfolgreichen Nachkommen das KWPN-Prädikat „Keur“ verliehen. Die bedeutendsten:

Kid Gentleman – Sieger im Weltcup von Helsinki und mehrfach Nationenpreis-siegreich für Holland.

Loretta – Siegerin im GP von Eindhoven unter Peter Geerink 2003

Lutopia – gewann 2003 eines der höchstdotierten Springen der Welt, den GP von Spruce Meadows, unter Molly Ash.

Whisper – gewann etliche 1.60 Prüfungen unter Simon Delstre, dieses Jahr unter anderem die Qualifikation zum GP von s’Hertogenbosch.

Videos von Whisper

Up’s a Daisy – unter Doron Kuijpers gewann der Rappe etliche Nationenpreise für Holland und qualifizierte sich 2012 für die EM der Jungen Reiter in Magna Racino. Er gewann 2012 auch Springen bis 155-160, unter anderem auf der Sunshine Tour.

Amieka, die Mutter von Gentleman, ist die Vollschwester von Calypso, der für die USA Olympisches Teamgold holte und das Weltcupfinale gewann.

Gentlemans Vater Boreas ist ein Sohn des Jasper, der besser bekannt ist unter seinen Sportnamen Little One und höchst erfolgreich unter Hugo Simon ging.

Cadour, die Mutter des Fohlens, überzeugte beim Freispringen und ließ keine Wünsche offen. Sie ist eine Tochter des überragend springenden Cador, der sich zweimal für das Finale des Bundeschampionats qualifiziert hat und mittlerweile in der Klasse S erfolgreich ist. Er gewann Springpferdeprüfungen mit über 9,0! Cador kommt aus der Lady Heida 2 die nicht weniger als eine 10.0 fürs Springen bekam, und von Catoki, der unter Phillip Weishaupt den GP von Bordoux gewann.

Cadours Mutter ist die bekannte Stute Copa d’Oro, die unter dem jetzigen Bundestrainer der Niederlande, Rob Ehrens, und unter Yves Houtackers erfolgreich war. Sie gewann Springen bis zu 1.60 und gewann etliche Speed Classes rund um den Globus. Copa d’Oro kommt aus einem berühmten Hannoveraner-Stamm. Aus der Großmutter von Cadour stammt auch der gekörte Hengst Welcome Sympatico, der unter dem deutschen Bundestrainer Hermann Heinrich Engemann international gesprungen ist.