Diesmal sind wir mit Sanni und Sarah zum Piaff Förderpreis Sichtungslehrgang unterwegs. Sarah ist zum ersten Mal beim Piaff Förderpreis mit dabei, sie wird Versace in Warendorf vorstellen. Sie ist gestern schon in aller Ruhe losgefahren, damit Versace genügend Zeit hat, sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen.

Für Wolki ist Warendorf schon fast eine zweite Heimat 🙂 Wir haben deshalb beschlossen, erst heute loszufahren, und zu Hause schon früh angefangen, unsere Pferde zu trainieren.

Um 10:30 rollte der LKW vom Hof Richtung Warendorf. Die Boxen hatten wir schon reserviert, und auch die Trainingszeiten sind schon festgelegt. Es wird wie jedes Jahr in kleinen Gruppen von höchstens vier Reitern unter Aufsicht von Monica Theodorescu und Jürgen Koschel je eine halbe Stunde trainiert.

Sarah darf mit Versace um 15:30 in der Bahn erscheinen. Sanneke hat um diese Uhrzeit ein Treffen der Perspektivgruppe und wird Wolki dann um 17:30 trainieren.

Wir freuen uns und werden euch weiter berichten!

Bis dann,

Gonnelien